Presse

Pressemitteilungen

Energiezukunft „made in Europe“

Multiterminal-Hubs als wichtiger Baustein zur Realisierung des Klimaneutralitätsnetzes

weiterlesen

Rhein-Main-Link: Amprion stellt Alternativen zum Trassenvorschlag vor

Amprion hat einen groben Trassenverlauf für die Gleichstromverbindung Rhein-Main-Link entwickelt und diesen im März und April 2024 bereits auf zahlreichen Bürgerinfomärkten öffentlich vorgestellt haben. Im Juni und Juli wird das Projektteam ergänzend dort informieren, wo sich in der Zwischenzeit alternative Trassenverläufe planungstechnisch ergeben haben.

weiterlesen

Amprion vergibt Milliardenauftrag an Kabelhersteller Sumitomo Electric

Amprion hat durch die Auftragsvergabe und ein Partnerschaftsabkommen mit dem japanischen Unternehmen Sumitomo Electric die Kabelkapazitäten für Teile seiner Energiewende-Projekte Korridor B und Rhein-Main-Link gesichert. Die Produktionskapazitäten mit einem Gesamtvolumen von über 3 Milliarden Euro sollen in Deutschland aufgebaut werden.

weiterlesen

Rhein-Main-Link: Amprion stellt Alternativen zum Trassenvorschlag auf weiteren Bürgerinfomärkten vor

Amprion hat einen groben Trassenverlauf für die Gleichstromverbindung Rhein-Main-Link entwickelt und diesen im März und April 2024 bereits auf zahlreichen Bürgerinfomärkten öffentlich vorgestellt. Ab Juni wird das Projektteam ergänzend dort informieren, wo sich in der Zwischenzeit alternative Trassenverläufe planungstechnisch ergeben haben.

weiterlesen

Rhein-Main-Link: Amprion stellt Trassenvorschlag auf Bürgerinfomärkten vor

Amprion hat einen groben Trassenverlauf für die Gleichstromverbindung Rhein-Main-Link entwickelt. Diesen Trassenvorschlag stellt der Übertragungsnetzbetreiber seit dem 11. März in rund 50 Orten entlang des Planungsraumes persönlich vor.

weiterlesen

Rhein-Main-Link: Amprion stellt Trassenvorschlag auf Bürgerinfomärkten vor

Amprion hat einen groben Trassenverlauf für die Gleichstromverbindung Rhein-Main-Link entwickelt.

weiterlesen

Prysmian und Amprion unterzeichnen Verträge im Gesamtwert von rund 5 Milliarden Euro

Prysmian hat mit Amprion drei Verträge im Gesamtwert von rund 5 Mrd. Euro für zwei Offshore-Netzanbindungssysteme - BalWin1 und BalWin2 - und das Erdkabelprojekt DC34 abgeschlossen.

weiterlesen

Planungsraum für den Rhein-Main-Link nimmt Formen an

Der Startschuss für die nächste Planungsphase des Rhein-Main-Links ist gefallen. Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat am 16. November einen sogenannten Präferenzraum für die weitere Planung des Projektes veröffentlicht.

weiterlesen

Amprion startet erste Voruntersuchungen für den Rhein-Main-Link

Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion startet am Freitag, 3. November, mit ersten Voruntersuchungen für die Gleichstromverbindung Rhein-Main-Link.

weiterlesen

Prysmian ist bevorzugter Anbieter für die Netzanbindungssysteme BalWin1, BalWin2 und DC34

Die Prysmian Group, Weltmarktführer in der Energie- und Telekommunikationskabelindustrie, wurde von Amprion als bevorzugter Bieter für die beiden Offshore-Netzanbindungssysteme BalWin1 und BalWin2 und das Erdkabelprojekt DC34 ausgewählt.

weiterlesen

Amprion drückt bei Windstromverbindung ins Rhein-Main-Gebiet aufs Tempo

Der Übertragungsnetzbetreiber startet die Planungen für ein weiteres Erdkabelvorhaben von der Nordsee in den Süden Deutschlands. Der Rhein-Main-Link ist eins der zentralen Netzausbauprojekte, um Deutschland bis 2045 klimaneutral mit Energie zu versorgen.

weiterlesen

Dialogveranstaltung

Mitschnitt einer Dialogveranstaltung für Träger öffentlicher Belange zum Rhein-Main-Link am 06.06.20024.

Pressekontakt

Jonas Knoop
Jonas Knoop
Projektsprecher Hessen
Mariella Raulf
Bei Fragen zum Projekt wenden Sie sich gerne an:
Mariella Raulf
Projektsprecherin Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen